VINCI Energies Werte

Wir leben und profizieren vom „VINCI Energies Way of Life“ tagtäglich – Servicementalität, Leistungsbereitschaft und das Streben nach dauerhaftem Erfolg.

Vertrauen und Autonomie

valeurs vinci energies

Wir schenken unseren Mitarbeitern und Kolleginnen viel Vertrauen, damit sie mit einer hohen Flexibilität Ihren Arbeitsalltag meistern können. Die Eigenverantwortung jedes Einzelnen sowie die Freude an der Arbeit schafft unkonventionelle, innovative und neue Möglichkeiten.

Im täglichen Umgang mit dem eigenen Frei- und Initiativraum kann das jeweilige Talent sichtbar gemacht werden; das Vertrauen wird dadurch gewährt als auch verdient und belohnt. Unsere Offenheit gegenüber jungen Menschen erlaubt uns, neue Talente und folglich junge Nachwuchskräfte für uns zu gewinnen.

Je mehr Vertrauen ich in meine Mitarbeiter habe, desto selbständiger meistern sie ihre Arbeit mit den vorhandenen Zeitressourcen.

Sabine Teamleiterin Security & Connectivity, Axians ICT Austria, Österreich

Verantwortung auf allen Ebenen der Organisation

Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin hat eine hohe Verantwortung mit vielen Freiräumen im eigenen Aufgabenbereich. Dies bedeutet für jeden von uns die Verpflichtung wirtschaftlich zu handeln, risikobewusst zu agieren und mit Ressourcen effizient umzugehen.

Ich schätze die abwechslungsreiche Arbeit, denn durch meine Präsenz auf der Baustelle vor Ort, bin ich als Ingenieur nicht nur im Büro tätig. Neben der flexiblen Arbeitszeiteinteilung finde ich es besonders toll, dass meine Väterkarenz problemlos möglich war.“

Michael Engineer, Österreich

Im Zeichen des Unternehmensgeistes

Die Loyalität und Begeisterung unserer Mitarbeiter und Kolleginnen macht uns zu einem verlässlichen Partner. Wir handeln transparent, geben wertschätzendes Feedback und agieren authentisch. Wir entgegnen unserem Gegenüber Respekt indem wir seine Ansichten oder Ideen achten und uns Zeit für seine Anliegen nehmen. Wir pflegen einen partnerschaftlichen Umgang, kommunizieren auf Augenhöhe und fördern die individuelle Weiterentwicklung.

Mit Übernahme der Verantwortung kann ich meine Tätigkeiten und Projekte selbstständig durchführen. Ich arbeite in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden sowie unseren internen Abteilungen und erreiche somit die Kundenanforderungen. Die unterschiedlichen Herausforderungen, die Freiheiten bei der Umsetzung und die übertragene Verantwortung machen die Arbeit richtig spannend für mich.

Leopold Senior SAP Technology Consultant, Axians ICT Austria, Osterreich

Grenzenlose Zusammenarbeit

Jeder kann bei uns auf den Anderen zählen denn gemeinsam bewältigen wir alle kleinen bzw. großen Herausforderungen. Wir arbeiten partnerschaftlich zusammen auf ein Ziel hin und verfolgen dabei einen ganzheitlichen Lösungsansatz, um unsere Kunden noch erfolgreicher zu machen. Das Prinzip des Füreinander ist uns sowohl nach innen hin als auch im internationalen Kontext wichtig.

Zusammengefasst sind es fünf Grundwerte innerhalb unserer Unternehmensgruppe, die wir Tag für Tag leben, nämlich Vertrauen, Eigenständigkeit, Verantwortung, Unternehmergeist und Solidarität.

Mit unseren Maßnahmen wollen wir als bevorzugter Partner unserer KundInnen, LieferantInnen, SubunternehmerInnen respektiert werden. Darüber hinaus wollen wir eine hohe Attraktivität als Arbeitgeber genießen. Ferner wollen wir zugunsten von Zivilgesellschaft und Umwelt überzeugen.

Als Lehrling bei der Cegelec GmbH wird man unterstützt und gefördert. Nette, hilfsbereite Kollegen und ein freundliches Betriebsklima sorgten für eine gute und sichere Lernumgebung. Die Unterstützung meiner Kollegen war auch in schulischen Bereichen sehr wichtig für mich. Durch das mir entgegengesetzte Vertrauen meiner Vorgesetzten und Kollegen konnte ich viel lernen und mich beruflich stetig entfalten.

Julitta Business Unit Assistant, Cegelec, Vienna

Die Möglichkeit Verantwortung zu tragen (im technischen, kaufmännischen und personellen Sinn); 2) die Kompetenz, die ich mir in der Zwischenzeit aufbauen konnte (und vor allem wenn Kunden dann in diese und unsere Lösungen und Produkte vertrauen); 3) die Möglichkeit, Anlagen zu entwickeln und umzusetzen (man kann das Ergebnis sehen und fühlen, nachher ist „etwas“ da, das Jahre bis Jahrzehnte überdauert; man braucht nur die Bilder am Gang anzusehen); 4) die Möglichkeit, junge Techniker heranzuziehen bzw. auszubilden (man prägt ein bisschen die Zukunft und erleichtert sich dadurch auch selbst etwas die Arbeit); 5) die Abwechslung (keine Serienprodukte, sondern jedes Mal neue Herausforderungen in den unterschiedlichsten Sparten und Branchen – von der U-Bahn über das Bergwerk bis zum Kraftwerk); 6) die Möglichkeit am Puls der Zeit zu bleiben (denn die Technik von heute ist morgen von gestern); 7) die flexible Arbeitszeit (ich denke, das verhindert einen Alltagstrott und hält jung); 8) das Vertrauen, welches in einen gesetzt wird und die Handlungsfreiheit, die man hat; 9) die Kreativität, die der Job erfordert (denn durch Kreativität entstehen die Lösungen von morgen!); 10) die Herausforderungen, die der Job an einen stellt (und das unbeschreibliche Gefühl, wenn man eine besonders verzwickte dann gemeistert hat); 11) die Möglichkeit und Notwendigkeit mit einem Team zu arbeiten (denn alleine steht man ganz schön im Regen) … Was ich am Arbeitgeber schätze? Dass er genau das ermöglicht!

Georg Project Manager & Sales, Cegelec, Vienna