VINCI Energies übernimmt Pitagora in Österreich

VINCI Energies hat den österreichischen IT-Dienstleister Pitagora übernommen. Pitagora, 1993 in Innsbruck gegründet, bietet exklusiv IBM Software Lösungen und Services an und ist IBM Gold Partner für IT Sicherheit, Cloud, SaaS, Kollaborationslösungen und Analysen. Als Microsoft- und Lenovo-Parnter bieten sie zahlreiche weitere Lösungen an. Das Unternehmen beschäftigt 14 Mitarbeiter in Österreich und erzielte 2018 einen Umsatz von 6 Millionen Euro.

VINCI Energies hat den österreichischen IT-Dienstleister Pitagora übernommen. Pitagora, 1993 in Innsbruck gegründet, bietet exklusiv IBM Software Lösungen und Services an und ist IBM Gold Partner für  IT Sicherheit, Cloud, SaaS, kollaborative Lösungen und Analysen. Als Microsoft- und Lenovo-Parnter bieten sie zahlreiche weitere Lösungen an. Das Unternehmen beschäftigt 14 Mitarbeiter in Österreich und erzielte 2018 einen Umsatz von 6 Millionen Euro.

Pitagora wird Teil von Axians, der VINCI Energies Marke für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).

Mit der jüngsten Akquisition stärkt VINCI Energies ihr Know-how und ihre Präsenz im Bereich der Bereitstellung von IT-Lösungen.  VINCI Energies erzielte einen Jahresumsatz von fast 135 Millionen Euro in Österreich und beschäftigt rund 550 Mitarbeiter.

Link zur Presseinformation

Vorher Zurück zur Liste